An dieser Stelle berichten wir von Neuigkeiten und besonderen Ereignissen aus dem Schulleben - von A wie Abiball bis Z wie Zeugnisausgabe.

Am 28.2.2016 begann in Bietigheim die Volleyballrunde der unter 15-Jährigen. Da in den vergangenen Jahren die Volleyballabteilung des TV Bad Mergentheims meist zu wenig Spielerinnen für eine Mannschaft hatte, startete man dieses Jahr den Versuch, zusammen mit Spielerinnen der Volleyball AG des DOG zu spielen. Dies wurde durch die Trainerin A. Hübner, welche sowohl im Verein tätig ist, als auch im Rahmen des Jugendbegleiterprogramms die AG dieser Altersgruppe am DOG leitet, ermöglicht.

Die so zusammengestellte Mannschaft traf als erstes auf den 1. FC Igersheim. Im ersten Satz war man zunächst von den starken Aufschlägen der Gegnerinnen beeindruckt. Doch schon gegen Ende des Satzes klappte das Zusammenspiel immer besser, so dass man zu einer spannenden Aufholjagd ansetzte, welche leider nicht von Erfolg gekrönt wurde. Im zweiten Satz konnte an die Leistung angeknüpft werden, und so entschied die Mannschaft diesen Satz für sich. Leider wendete sich das Spiel im Tiebreak, und Igersheim blieb Sieger.

Im zweiten Spiel gegen Untermünkheim 2 setzte Spielführerin Katarina Haas die Gegnerinnen mit starken Aufschlägen unter Druck, und auch die mannschaftliche Abstimmung klappte gut, sodass beide Sätze klar an Bad Mergentheim gingen.

Im dritten Spiel gegen Untermünkheim 1 zeigten sich leider Aufschlagschwächen, und für die AG Spielerinnen kam es zu ungewohnt vielen Baggeraktionen, bei denen die Arme zu schmerzen anfingen. Trotz lang umkämpfter Spielzüge musste sich Bad Mergentheim geschlagen geben.

Im letzten Spiel gegen Bietigheim erschien im ersten Satz ein Sieg unerreichbar. Doch die Mergentheimerinnen gaben nicht auf, und lagen im zweiten Satz 23:13 vorne. Leider gelang den Gegnerinnen ab diesem Spielstand alles, und sie wehrten nicht nur drei Satzbälle ab, sondern entschieden auch noch den Satz für sich mit 26:24. Allerdings konnte Bad Mergentheim das Spiel doch für sich verbuchen, da Bietigheim mit zu alten Spielerinnen angetreten war.

Der Versuch aus der Volleyball AG des DOGs und dem TV Bad Mergentheim eine gemeinsame Mannschaft aufzustellen, ist hervorragend gelungen. Damit haben sich die Badestädter mit dem 3. Platz für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert, welche am 13.3.2016 in Igersheim stattfinden.

Es spielten für Bad Mergentheim: Sina Ehrsam, Katharina Haas, Anna Heimstädt, Selina Kurtisi, Lia-Luisa Markert und Viola Reiß.

A. Hübner