An dieser Stelle berichten wir von Neuigkeiten und besonderen Ereignissen aus dem Schulleben - von A wie Abiball bis Z wie Zeugnisausgabe.

Mit der Prüfung in Spanisch ist der schriftliche Teil des diesjährigen Abiturs an den meisten allgemein bildenden Gymnasien in Baden-Württemberg zu Ende gegangen. Innerhalb der letzten Tage legte jeder Abiturient vier Prüfungen ab, verpflichtend dabei Deutsch und Mathematik. Als Fremdsprache wurde am DOG auch in Englisch und in Französisch geprüft.

Das breite Angebot an vierstündigen Kursen zeigte sich in den weiteren Prüfungsfächern. So fanden am DOG Klausuren in den Naturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik sowie in den Fächern Wirtschaft, bildender Kunst, Musik und auch Sport statt. Während in Kunst und Musik die fachpraktischen Prüfungen schon im März abgelegt wurden, treten die Sportler erst im Juni zu ihren Prüfungen an. Doch schon am 21. und 22. April setzen am DOG alle Abiturienten mit den Kommunikationsprüfungen in den modernen Fremdsprachen ihre Prüfungen fort.