An dieser Stelle berichten wir von Neuigkeiten und besonderen Ereignissen aus dem Schulleben - von A wie Abiball bis Z wie Zeugnisausgabe.

b_150_100_16777215_01_images_2015-16_Weihnachtsspendenaktion.jpgGelungene Spendenaktion sorgt für große Freude bei Jung und Alt

Das DOG beschenkt Flüchtlingskinder zu Weihnachten.

Bei der Weihnachts-Spendenaktion des Deutschorden-Gymnasiums (DOG) wurden Lebensmittel (für den Tafelladen) sowie Schulmaterialien, Spielsachen und Bekleidung für den Arbeitskreis Asyl gesammelt. Diese wurden von Frau Sazinger und weiteren Helfern des Asyl-AKs am 22.12. auf der Weihnachtsfeier der Evangelischen Gemeinde Bad Mergentheim an Flüchtlinge verteilt. Alle Kinder durften sich ein Kuscheltier aus einem Sack ziehen und aus den übrigen Spenden zwei Sachen auswählen. Die Kinder warteten mit leuchtenden Augen vor dem Baum und freuten sich sehr über ihre Geschenke. So wollte der 4jährige Jean seine „neue“ Büchertasche gar nicht mehr absetzen und erzählte jedem, dass er hier zur Schule gehen möchte.

Wir danken allen, die diese gelungene Aktion durch ihre Spende erst möglich gemacht haben!

Matthias Göpfert

 

b_150_100_16777215_01_images_2015-16_Tage_der_Orientierung.jpg8. Klassen auf Tagen der Orientierung

Auch dieses Jahr sind unsere 8. Klassen wieder auf Tage der Orientierung gefahren. Begleitet von Herrn Kromer / Frau Brumme (8a), Frau Börner (8b) bzw. Herrn Göpfert (8c) verbrachten unsere Schüler und Schülerinnen 2,5 aktionsreiche Tage auf dem Michaelsberg bei Cleebronn.

In vielfältigen Spielen mussten sie gemeinsam Lösungen finden, um so die von den vier Teamern gestellten Aufgaben bewältigen zu können. Dadurch, dass jeder seine Stärken in die Gemeinschaft einbringen konnte, gelang dies meist recht gut.

Aber auch außerhalb der Einheiten kam der Spaß nicht zu kurz. Nicht nur die Tischtennisplatte oder der Tischkicker erfreuten sich großer Beliebtheit, sondern auch die hauseigenen Schafe waren ein besonderes Highlight. Auch eine nächtliche Kissenschlacht musste sein!

Innerhalb dieser Tage konnten sie ihre Mitschüler und Mitschülerinnen „mal anders“ kennenlernen und die Klassengemeinschaften sind noch stärker zusammengewachsen.

Matthias Göpfert

 

b_150_100_16777215_01_images_2015-16_Adompoja.jpgAdompoya – Sana zu Besuch am DOG

Wie schon die Jahre zuvor besuchte uns auch dieses Jahr wieder Sana mit ihren Trommeln.

Den Schülern und Schülerinnen der 6. Klassen berichtete Sana von ihrem Hilfsprojekt „Adompoya – Kinderhilfe für Ghana und Togo“. Die Mitarbeiter vor Ort setzen sich dafür ein, dass Kinder in den Ländern Ghana und Togo zur Schule gehen und lesen und schreiben lernen können. Im Gespräch mit den Schülern und Schülerinnen zeigte Sana auf, was für ein großes Privileg es ist, lernen zu dürfen. Mit ihrem Projekt „Adompoya“, das wegen Anschlägen sogar oft heimlich handeln muss, hilft Sana auch Kindern, die zwangsverheiratet werden sollen oder auf der Flucht sind.

Viel Spaß hatten die Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen dabei, mit Sana afrikanische Lieder zu singen und diese mit den von ihr mitgebrachten Trommeln und Musikinstrumenten zu begleiten. Die Trommeln wurden von Kindern in Afrika in Handarbeit hergestellt. Zusammen mit ihrem Mann betreibt Sana einen Laden in Bad Mergentheim, in dem sie auch diese Trommeln verkauft – der Erlös finanziert die Schulbesuche der Kinder in Ghana und Togo.

Mit der Fastenaktion unserer 6. Klassen unterstützen wir seit einigen Jahren das Hilfsprojekt „Adompoya“. Dieses Jahr kamen großartige 224 € zusammen.

Weitere Informationen: www.adompoja.de

Matthias Göpfert