b_150_100_16777215_01_images_2015-16_Film_Asumang.jpgAm Montag, den 2. Mai fand in der Aula des DOG ein Filmvortrag über den Film „Die Arier“ mit Mo Asumang statt. In dem Dokumentarfilm aus dem Jahr 2014 werden ihre Auseinandersetzung mit der Neonaziszene und dadurch die Ideologie der Rassisten gezeigt. Danach fand eine interessante Diskussion zwischen den Schülern des DOGs, der Kopernikus-Realschule, der beruflichen Gymnasien und Frau Asumang statt. Initiiert wurde die Veranstaltung vom „Bündnis Mergentheim gegen Rechts“ mit der Unterstützung von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage Bundeskoordination“ und der Friedrich- Ebert-Stiftung.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen