An dieser Stelle berichten wir von Neuigkeiten und besonderen Ereignissen aus dem Schulleben - von A wie Abiball bis Z wie Zeugnisausgabe.

Schöner Erfolg für die Volleyballerinnen

b_150_100_16777215_01_images_2017-18_Volleyball1.jpgCarlotta Peppel, Lia-Luisa Markert,  Selina Kurtisi und Florine Naber kämpften erfolgreich auf dem Volleyball-Platz.

Am Dienstag, den 16.01.18, reisten die Volleyball-Mädels des Deutschorden-Gymnasiums, Selina Kurtisi, Florine Naber, Carlotta Peppel, Lia-Luisa Markert,  mit ihrem betreuenden Lehrer Leonhard Polster nach Schwäbisch Gmünd, um in der Zwischenrunde auf Regierungspräsidiumsebene teilzunehmen. Obwohl zwei der vier Mädchen noch in der Wettkampfklasse 5 (Klasse 7) spielen, konnte das Viererteam souverän als Gruppensieger die Vorrunden für sich entscheiden. Selbst gegen das zweitplatzierte Team Schwäbisch Gmünd 1 mit Spielerinnen, die sowohl größer als auch wesentlich älter (Klasse 10) waren, gewann das eingespielte Team den ersten Satz mit 20 zu 18. Die anderen beiden Sätze konnten das Team ohne Auswechselspielerinnen leider nicht mehr für sich gewinnen.

Mit ihrem technisch hochwertigen Spiel aber auch ihren kreativen Motivationssprüchen zur Anfeuerung hat das DOG-Volleyballteam auch Lehrer anderer Schulen begeistern können. Der an diesem Tag erzielte 4. Platz zählte nicht zur Wunschplatzierung. Es war viel mehr eine gute Vorbereitung für die Wettkämpfe in der Wettkampfklasse 4, wo das Dreamteam tatsächlich eine sehr gute Aussicht auf Erstplatzierungen hat. 

Leonhard Polster