Willkommen auf den Webseiten des DOG
Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit!Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit!

Frau Reinhart und die Klasse 7 haben wieder das Schulhaus dekoriert, im Sekretariat weihnachtet es auch schon, die Musikgruppen üben mit ihren Musiklehrern fleißig an den Liedern für die Adventsmusiken [ ... ]

Weiterlesen
Klangvolle Einstimmung auf die AdventszeitKlangvolle Einstimmung auf die Adventszeit

Nicht nur die vortragenden Schüler der Unterstufe, sondern auch die Zuschauer waren mächtig aufgeregt: Am letzten Donnerstag, den 6. Dezember 2018, fand die Adventsmusik der Unterstufe am Deutschorden-Gymnasium [ ... ]

Weiterlesen
Mathematik Vertiefungskurs erneut erfolgreichMathematik Vertiefungskurs erneut erfolgreich

Am Donnerstag, den 06.Dezember, wurde sechs Schülern der Klasse 12 des Deutschorden Gymnasiums ihr Zertifikat Vertiefungskurs Mathematik durch Schulleiter Christian Schlegl überreicht. Der Vertiefungskurs [ ... ]

Weiterlesen
Eröffnung der Strahlemann Talent CompanyEröffnung der Strahlemann Talent Company

Bad Mergentheim. Einen gänzlich neuen Kooperationsweg zur Berufsorientierung gehen vier Bad Mergentheimer Schulen und 17 regionale Unternehmen mit der „Strahlemann Talent Company“. Ziel der Talent [ ... ]

Weiterlesen
Exkursion der Klassen 5a und 5c zur Sternwarte in Weikersheim Exkursion der Klassen 5a und 5c zur Sternwarte in Weikershei...

Am 5.12.17 besuchten die Klassen 5a und 5c, begleitet von Frau Turban und Frau Saur, im Rahmen des Geographieunterrichts die Sternwarte in Weikersheim, um dort einen vertieften Eindruck in das bereits im [ ... ]

Weiterlesen
Sonderpreis für Angelina Schülke aus NiederstettenSonderpreis für Angelina Schülke aus Niederstetten

Niederstetten. Die Stiftung Kinderland ehrte 20 Jugendliche auf den 35. Baden-Württembergischen Literaturtagen im Kulturzentrum der Stadt Ludwigsburg. Die Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 19 Jahren [ ... ]

Weiterlesen

DOG-Terminkalender

21 Dez
Adventsgottesdienst
21.12.2018 10:30 - 11:15

in der 4. Stunde, für alle Schülerinnen und Schüler

24 Dez
Weihnachtsferien
24.12.2018 - 04.01.2019
11 Jan
Fachexkursion Sport nach Inzell
11.01.2019 - 15.01.2019
18 Jan
"Der Bär"
18.01.2019 19:00

Aufführung des Literaturkurses in der Aula

21 Jan
Winterwoche Klasse 7
21.01.2019 - 25.01.2019
25 Jan

Stück mit zeitloser Botschaft

Schüler des Deutschorden-Gymnasiums haben an zwei Abenden „Momo“ von Michael Ende in der Bühnenfassung von Vita Huber aufgeführt. Jeweils 250 Gäste kamen in die Aula der Bad Mergentheimer Schule.

Das schönste Lob für die Auftretenden war, dass die Zeit „wie im Fluge vergangen sei“, wie Zuschauer sagten. So fesselnd empfanden sie die Darbietung. „Zeit“ ist natürlich auch das Schlüsselwort für das Werk selbst. Gerade jüngere Gäste – aber auch Mitwirkende – kannten „Momo“ zunächst nicht mehr, verstaubt wirkte Endes Roman nach einigen Jahrzehnten. Dabei ist die Botschaft des Stückes – wie viele feststellten– zeitlos. Gerade heute sind nicht nur Erwachsene, sondern auch Jugendliche scheinbar Gefangene äußerer Zwänge, die ihnen die Zeit stehlen, wie die „Grauen Herren“ bei Momo. Neben den schulischen und beruflichen Herausforderungen gibt es noch den Freizeitstress.Fast 90 Jugendliche aus allen Klassenstufen des Gymnasiums, fünf Lehrkräfte und die ehrenamtlich tätige Regisseurin steckten seit September 2017 sehr viel Zeit in dieses Stück. Die Theater-AG unter Denise Jährling und Marc-Oliver Mögle, die Tanz-AG unter Nadine Koschack, die beiden Chöre unter der Leitung von Johanna Beer und Anita Throm, die Bühnenhelfer mit Stefanie Landkammer, die Techniker-AG, die Instrumentalisten und die Schulsanitäter zeigten, was in ihnen steckt.

Dabei war spannend zu sehen, welches Potenzial entfaltet wurde. Linda Nguyen (Momo), Anna Hofmann (Meister Hora), Elsa Kerscher (Gigi), Ronja Klingert (Beppo), Matthias Hess (Kassiopeia), Samuel Fitzgerald (Grauer Herr), Kayihan Akcakoca (Fusi), Xenia Lenz (Graue Herrin), Lara Feser (Franka), Lara Steuerwald (Maria), Theresa Sänger (Liliana) und Anna Lehmann (Bibbi Girl) überzeugten das Publikum und rissen es mit. Unterstützt wurden sie unter anderem vom Verein der Freunde des Deutschorden-Gymnasiums, der half, die Bühnenrechte zu bezahlen.

Marc-Oliver Mögle

 {nomultithumb}