Infos zur Anmeldung Ihres Kindes

für die 5.Klasse des kommenden Schuljahres 2019/2020 gibt es hier

Schüler bebildern bewegende Biografien beeindruckendSchüler bebildern bewegende Biografien beeindruckend

Am letzten Samstag feierte der Seminarkurs Klasse 11 des Deutschorden-Gymnasium mit zahlreichen Gästen die Eröffnung der Ausstellung „Hier lebe ich, aber-“, bei welcher der interkulturelle Dialog [ ... ]

Weiterlesen
Pädagogischer Elternabend Klasse 5: Mit Maka Abshilava durch die MedienweltPädagogischer Elternabend Klasse 5: Mit Maka Abshilava durch...

Auf sehr humorvolle und einfühlsame Art und Weise hat Frau Abshilava am 22.05.2019 Eltern und Schüler der 5. Klassen des Deutschorden-Gymnasiums auf eine Reise durch die Medienwelt und Datensicherheit [ ... ]

Weiterlesen
„Tintenherz“ eroberte die Herzen des Publikums„Tintenherz“ eroberte die Herzen des Publikums

Vor über 225 Gästen eröffnete Schulleiter Christian Schlegl am Donnerstag, 23.05.2019, den Theaterabend in der Aula des Deutschorden-Gymnasiums. Persönlich begrüßte er Professor Doktor Matthias Knauff [ ... ]

Weiterlesen
Fachexkursion Geographie zur Landesanstalt für Schweinezucht in Boxberg Fachexkursion Geographie zur Landesanstalt für Schweinezucht...

Zwei Geographiekurse der Jahrgangsstufe 11 fuhren am Montag, den 06.05.2019, zu einer Fachexkursion nach Boxberg zur Landesanstalt für Schweinezucht (LSZ). Die Besichtigung, die im Kontext des Unterrichtsthemas „Landwirtschaft“ [ ... ]

Weiterlesen
Kreative Köpfe 2019: Herzlichen Glückwunsch an unsere Preisträger!!!Kreative Köpfe 2019: Herzlichen Glückwunsch an unsere Preist...

Auch dieses Schuljahr gingen die Kreativen Köpfe, ein Wettbewerb, der 2005 von Manfred Wittenstein zum ersten Mal initiiert wurde, und heute von vielen Kommunen, Unternehmen und weiteren Sponsoren [ ... ]

Weiterlesen
Adompoja – Alafija 2019: Wie geht es dir? – Danke, gut!Adompoja – Alafija 2019: Wie geht es dir? – Danke, gut!

Es ist eine gute Tradition, dass die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen mit Aktionen in der Fastenzeit ein Hilfsprojekt unterstützen. Seit einigen Jahren spenden wie das gesammelte Geld dem [ ... ]

Weiterlesen

Aktuelle Termine

28 Jun
JSO Sinfonieorchester
28.06.2019 19:30

in der Wandelhalle im Kurpark

4 Jul
Hausarbeitstag
04.07.2019

für die 5. bis 11. Klassenstufe

4 Jul
Mündliches Abitur
04.07.2019 - 05.07.2019
23 Jul
Schlussfeier
23.07.2019 19:30

in der Aula

25 Jul
Schulfest
25.07.2019

Alle weiteren Termine

für das aktuelle Schuljahr und der detaillierte Terminkalender sind unter dem Menüpunkt Kalender zu finden.

 

Stück mit zeitloser Botschaft

Schüler des Deutschorden-Gymnasiums haben an zwei Abenden „Momo“ von Michael Ende in der Bühnenfassung von Vita Huber aufgeführt. Jeweils 250 Gäste kamen in die Aula der Bad Mergentheimer Schule.

Das schönste Lob für die Auftretenden war, dass die Zeit „wie im Fluge vergangen sei“, wie Zuschauer sagten. So fesselnd empfanden sie die Darbietung. „Zeit“ ist natürlich auch das Schlüsselwort für das Werk selbst. Gerade jüngere Gäste – aber auch Mitwirkende – kannten „Momo“ zunächst nicht mehr, verstaubt wirkte Endes Roman nach einigen Jahrzehnten. Dabei ist die Botschaft des Stückes – wie viele feststellten– zeitlos. Gerade heute sind nicht nur Erwachsene, sondern auch Jugendliche scheinbar Gefangene äußerer Zwänge, die ihnen die Zeit stehlen, wie die „Grauen Herren“ bei Momo. Neben den schulischen und beruflichen Herausforderungen gibt es noch den Freizeitstress.Fast 90 Jugendliche aus allen Klassenstufen des Gymnasiums, fünf Lehrkräfte und die ehrenamtlich tätige Regisseurin steckten seit September 2017 sehr viel Zeit in dieses Stück. Die Theater-AG unter Denise Jährling und Marc-Oliver Mögle, die Tanz-AG unter Nadine Koschack, die beiden Chöre unter der Leitung von Johanna Beer und Anita Throm, die Bühnenhelfer mit Stefanie Landkammer, die Techniker-AG, die Instrumentalisten und die Schulsanitäter zeigten, was in ihnen steckt.

Dabei war spannend zu sehen, welches Potenzial entfaltet wurde. Linda Nguyen (Momo), Anna Hofmann (Meister Hora), Elsa Kerscher (Gigi), Ronja Klingert (Beppo), Matthias Hess (Kassiopeia), Samuel Fitzgerald (Grauer Herr), Kayihan Akcakoca (Fusi), Xenia Lenz (Graue Herrin), Lara Feser (Franka), Lara Steuerwald (Maria), Theresa Sänger (Liliana) und Anna Lehmann (Bibbi Girl) überzeugten das Publikum und rissen es mit. Unterstützt wurden sie unter anderem vom Verein der Freunde des Deutschorden-Gymnasiums, der half, die Bühnenrechte zu bezahlen.

Marc-Oliver Mögle

 {nomultithumb}

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen