An dieser Stelle berichten wir von Neuigkeiten und besonderen Ereignissen aus dem Schulleben - von A wie Abiball bis Z wie Zeugnisausgabe.

Am vergangenen Samstag, dem 18. März 2017, fand an der Ferdinand-Porsche-Schule in Weissach ein Erste-Hilfe-Turnier für fortgeschrittene Schulsanitätsgruppen statt. Zum ersten Mal war auch die 2016 gegründete Gruppe des Deutschorden-Gymnasiums mit dabei. Nach einer freundlichen Begrüßung durch die Veranstalter mussten die Sanitäter eine kurze Theorieprüfung ablegen, in denen die Grundkenntnisse abgefragt wurden. Daraufhin wurden in drei Fortbildungen wichtige Aufgaben eines Sanitäters durchgesprochen, wie beispielsweise die Inklusion von Behinderten, Problemmanagement und die Nutzung des Dreieckstuchs.

Diese waren sehr lehrreich und setzten neue Impulse für den anstehenden Wettkampf. Er umfasste zwei Aufgaben, eine Gruppen- und eine Einzelaufgabe. In der Gruppenaufgabe mussten vier Sanitäter gleichzeitig zwei Personen betreuen und verarzten. Das eine "Opfer" war mit dem Knöchel umgeknickt und der Verdacht lag nahe, dass ein Kreuzbandriss vorlag. Dem anderen ragte ein Nagel aus der Hand, sehr realistische mit Kunstblut und Kleber dargestellt. Nun hatte das Team 20 Minuten Zeit, um die beiden Verletzten zu versorgen. Leider klappte dies nicht ganz so gut.

Jedoch konnte so mancher Fehler in der zweiten Aufgabe wieder wettgemacht werden. Diesmal gab es einen Zirkelaufbau: Pro Verletzten hatte man vier Minuten Zeit, danach musste er angemessen betreut und verarztet worden sein. Nun klappte es um einiges besser, es wurde ausgiebig getröstet und geholfen und die vorhandenen Materialen wie Mullbinden, Kompressen und Rollenpflaster auf die richtige Weise und am richtigen Ort angewendet. Dieses gute Ergebnis führte schließlich dazu, dass die Gruppe des DOGs den vierten Platz von 19 Teams belegte. An dieser Stelle sei den begleitenden Lehrern Herr Mögle und Herr Polster gedankt, die sowohl im Vorfeld aber auch am Wettkampftag hinter der Gruppe standen und diese bestens vorbereitet haben. umch

Das Schüler-Sani-Team mit Herrn Mögle und Herrn Polster in Weissach