Willkommen auf den Webseiten des DOG
Herzliche Einladung zum Literaturabend!Herzliche Einladung zum Literaturabend!

Herzliche Einladung zum Literaturabend des Literaturkurses der Oberstufe! Unter der Leitung von Marc-Oliver Mögle werden am Freitag, den 18. Januar 2019, um 19 Uhr in der Aula des DOG von Anton Tschechov [ ... ]

Weiterlesen
Einen guten Start ins neue Jahr 2019!!!Einen guten Start ins neue Jahr 2019!!!

 
Einen guten Start ins neue Jahr 2019!!!

Weiterlesen
Adventsmusik mit über 150 AkteurenAdventsmusik mit über 150 Akteuren

Bad Mergentheim. Nachdem bereits in der vorangegangenen Woche die Musikprofilklassen 5 bis 7, der Chor der Klassen 5 und 6, die Tanz-AG sowie das Vororchester des DOG die zahlreichen Besucher in der Schulaula [ ... ]

Weiterlesen
Die neue InfosäuleDie neue Infosäule

Einen ganzen Samstag haben Frau Landkammer und die Kunst-AG zusammen mit Herrn Leuchter unsere Säule geplant, gebaut und aufgestellt. Die Materialien dafür hatte Herr Leuchter in mühsamer Handarbeit [ ... ]

Weiterlesen
Das SMV-OberstufenfußballturnierDas SMV-Oberstufenfußballturnier

Hier findet Ihr Impressionen vom Fußballturnier der Schülermitverantwortung für die Oberstufe. Organisert hat das Turnier die SMV und die Schultechniker mit den Vertrauenslehrern Anna Ruck und Sebastian [ ... ]

Weiterlesen
Klangvolle Einstimmung auf die AdventszeitKlangvolle Einstimmung auf die Adventszeit

Nicht nur die vortragenden Schüler der Unterstufe, sondern auch die Zuschauer waren mächtig aufgeregt: Am letzten Donnerstag, den 6. Dezember 2018, fand die Adventsmusik der Unterstufe am Deutschorden-Gymnasium [ ... ]

Weiterlesen

DOG-Terminkalender

25 Jan
28 Jan

für Klasse 12: Beginn Kurshalbjahr 12/2 und Wahl des mündlichen Prüfungsfachs

4 Feb
Elterninformation Klasse 10
04.02.2019 18:00

zu Kurswahlen und Stufenfahrten (anschließend Elternabende)

5 Feb
Wintersporttag
05.02.2019
11 Feb
Tage der Orientierung für Klasse 8
11.02.2019 - 15.02.2019
15 Feb
Probenwochenende des Karibu-Chors
15.02.2019 - 17.02.2019

im Wildbad Rothenburg o.T.

16 Feb
Elternsprechtag
16.02.2019 08:00 - 12:00

Mit diesem Motto starteten am 13. Januar die SchülerInnen des Neigungskurses 11 und 12 Bildende Kunst des Deutschorden Gymnasiums in ein arbeitsreiches Wochenende an der Landesakademie Schloss Rotenfels (Gaggenau).

Anlass der Fahrt war die Vorbereitung auf das fachpraktische Abitur im Februar. Innerhalb von fünf Zeitstunden muss hier anhand einer Aufgabenstellung eine künstlerische Arbeit angefertigt werden - Bedingungen, die im Schulalltag schwer zu simulieren sind. Daher bewarb sich der Kurs um einen der begehrten Plätze an der Akademie Schloss Rotenfels, eine Aus- und Fortbildungseinrichtung des Landes Baden-Württemberg für Kunst und Kultur.

 

Die Freude war groß, als im Dezember die Zusage kam - und die Planung ging direkt los. Neben Modellierwachs, Pappen, Farben, Draht und diversen Werkzeugen waren im Gepäck auch Laptops und die 6 brandneuen Fotoapparate, die der Fachbereich Kunst dem Verein der Freunde des Deutschorden Gymnasiums zu verdanken hat. Durch diese großzügige Geste von Seiten des Vereins ist es überhaupt erst möglich, eine Fotografieaufgabe im fachpraktischen Abitur zu gestalten. Auch im neuen Bildungsplan ist der Umgang mit digitalen Medien nun fest verankert, sodass die Kameras den Kunstunterricht in verschiedenen Klassenstufen bereichern werden. Dafür an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank!

 

Vor Ort in Rotenfels wurden wir herzlich von der stellvertretenden Leiterin und Kunstreferentin der Akademie Sabine Peters begrüßt. Mit Übernachtung im Gästehaus, Vollverpflegung und vor allem der uns zur Verfügung gestellten „Werkstatt im Schloss“ fanden wir ideale Voraussetzungen, uns ganz auf unsere Arbeit zu konzentrieren.

 

 

 

Und das taten wir auch: Es wurde geschnitten, geklebt, gemalt, modelliert und fotografiert; es wurde experimentiert, reflektiert, Neues entdeckt und für die eigene Arbeit genutzt - kurz: es wurde intensiv gearbeitet und das zum Teil bis in die Nacht hinein! Begleitet von der selbst zusammengestellten Musikauswahl (zu der auch ab und an beherzt mitgesungen wurde) blieb die Motivation und der Arbeitseifer der Teilnehmer bis zum Schluss ungebrochen.

 

 

 

Um viele Erfahrungen reicher, zufrieden und auch etwas erschöpft, mit tollen Arbeitsergebnissen und der Erkenntnis „schlechtes W-Lan führt zu erhöhter Arbeitsmoral“, verabschiedeten wir uns am Sonntagmittag von der Akademie.

Es war ein tolles Wochenende - auf ein nächstes Mal!

Steffi Landkammer